Home » News » NRW-Offroad-Cup & SK-Lauf – April 2019

NRW-Offroad-Cup & SK-Lauf – April 2019

Am letzten Wochenende im April veranstaltete der RCRT Duisburg e.V. einen kombinierten Lauf des NRW-Offroad-Cup und der DMC Sportkreismeisterschaft West.


Das Eröffnungsrennen der Saison 2019 des RCRT stand am Samstag noch unter keinem guten Stern, denn anhaltende Regenschauer machten den Fahrern das Training schwer und den sicheren Rennablauf noch ungewiss. So wurde der erste Vorlauf am Samstagabend auf nasser Strecke durchgeführt.

Doch schon am Sonntagmorgen hatte sich das Wetter verbessert und zwei weitere Vorläufe und die Finalläufe der insgesamt sieben Klassen konnten auf trockener Strecke und teilweise bei Sonnenschein ausgefahren werden.

Bei vorab 120 Nennungen hatte sich der RCRT Duisburg auf eine sehr gut besuchte Veranstaltung vorbereitet. Die mit Abstand am stärksten besetzten Klassen waren ORE2WDST mit 34 Startern und ORE4WDST mit 24 Startern.

Für einen reibungslosen Ablauf des eng getakteten Zeitplans sorgten dabei der Rennleiter Daniel P. Hoffmanns mit seinem Zeitnehmer Jochen Müller, sowie die technischen Kommissare Erwin Heußen und Dirk Weingran.
Für eine erstklassige Versorgung der Teilnehmern, angefangen vom Frühstück, über die Grillwurst bis hin zum Kuchen, sorgten außerdem wieder ehrenamtlich die Damen des RCRT Duisburg.

Nach kleineren Umbauarbeiten Anfang 2019 waren eine technisch anspruchsvolle Strecke in top Zustand und damit spannende Fights in allen Klassen garantiert.

Nach harten aber immer fairen Rennen konnten sich aus dem RCRT Duisburg Jona Lenz in der Fun/Hobby-Klasse, Frank Ammann in der Klasse ORESC2 und Andreas Lenz in der Klasse ORE4WDST durchsetzen.
Die Klassen ORE2WD und ORETR2 gingen an Jens Becker von den New Kids West.
Marcel Schneider vom AMC Langenfeld konnte die Klasse ORE4WD für sich verbuchen und Marcel Röttgerkamp vom MC Dortmund gewann ORE2WDST.